Wissenswerte “OnlineCamp”: Konzept & Ablauf

 In Ablauf & Themen, Blog, Slider

Das OnlineCamp “Data-Checking” ist ein offenes, partizipatives Format auf der Wissenswerte 2013. Wir wollen damit das enge Korsett üblicher Konferenz-Sessions aufbrechen. Denn das OnlineCamp ist ausdrücklich kein Workshop, keine Podiumsdiskussion und erst recht kein Vortrag!

Pfeil-2013Stattdessen wollen wir die Veranstaltung (die am Montag, den 25.11.2013 von 17.00-18.30 Uhr stattfinden wird) zeitlich, räumlich und inhaltlich erweitern.

  • zeitlich: Auf der Wissenswerte selbst haben wir 90 Minuten Zeit, um die einzelnen Projekte vorzustellen und miteinander zu diskutieren. Aber wir wollen auch schon zuvor Eure Ideen, Wünsche und Fragen hören! Die Diskussionen beginnen nicht erst am 25.11. um 17:00 Uhr. Wir dokumentieren den Input, der online per Twitter, Mail oder hier in den Kommentaren zusammenkommt – das ist dann der Startpunkt von dem aus wir in Bremen weiterdiskutieren.
  • räumlich: Die Session findet nicht nur in einem abgeschlossenen (Vortrags-)Raum statt! Das OnlineCamp ist ein Mix aus On- & Offline! Auch während der Session auf der Wissenswerte werden wir die Kommentare und Statements über Twitter aufgreifen und mit den Referenten und dem Plenum diskutieren.
  • inhaltlich: Das Thema “Data-Checking/Datenjournalismus” stellt den Rahmen dar, den Ihr mit Inhalten füllt. Wir haben als Einstieg in das Thema zwei aktuelle und spannende Projekte ausgesucht, die unsere Referenten vorstellen. Anschließend aber ist noch Platz für weitere Schwerpunkte! Eure inhaltlichen Anregungen sind gefragt. Welche Aspekte interessieren Euch besonders? Wollt Ihr gegebenenfalls selbst eine kurze Präsentation halten oder habt einen Vorschlag für einen Referenten/Referentin?

Kurz: Das OnlineCamp ist ein Angebot, das von Eurem Input lebt. Wir sind gespannt.

Punkte2013

Recommended Posts

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search